Kalte Tage

by Kalte Tage

supported by
LJNPLM
LJNPLM thumbnail
LJNPLM Breathtaking atmosphere with a spinebreaking pressure. Favorite track: Stille.
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €4 EUR  or more

     

  • Cassette + Digital Album

    Black Tape with alternate Coverartwork.
    Limited to 50 pieces.

    Includes unlimited streaming of Kalte Tage via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 7 days
    edition of 50 

      €5 EUR or more 

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    CD of our debut album.
    Artwork by Ken Brown.
    Limited to 100 pieces.

    Includes unlimited streaming of Kalte Tage via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 7 days
    edition of 100  3 remaining

      €7 EUR or more 

     

  • Black Gildan Heavy Cotton Crewneck with white print.
    Artwork by Giovanni Raabe
    ships out within 7 days
    edition of 50 

      €20 EUR or more 

     

  • Moth Shirt
    T-Shirt/Apparel

    Sold Out

1.
12:38
2.
03:37
3.
13:41
4.
09:31
5.
15:00

about

6301719: Guitars, vocals & lyrics
03913: Drums & lyrics
6655321: Bass
All songs written, performed, recorded & produced by Kalte Tage
Artwork by Ken Brown

Thank you: Ken, Gump, Michael, Andy, Ramon, Eva & every single person who means something to us or supported us in any way!

credits

released August 22, 2015

"Woohoo, this is great! To my suprize this fresh and new band from Munich, Germany sounds like it could easily fit into the famous Nordvis Prod. rooster. They sound quite nostalgic, very atmospheric and most of all - thank you!! - unmodern! I am kinda overfeed with urban sounding Post BM bands right now, and that´s why Kalte Tage are earning points here. The production could be better, even tho the drums sound wonderful, but hey it´s their first release. The CD is housed in a simple cardboard and limited like hell. A really fine young band which hopefully are doing even greater things in the future. Recommended!" -Tasty Black Metal Abominations

tags

license

all rights reserved

about

Kalte Tage Munich, Germany

6301719: Vocals & Guitars
03913: Drums
11134077: Guitars

contact / help

Contact Kalte Tage

Streaming and
Download help

Track Name: Stille
Verblassende Erinnerungen beruhigen den Sturm
der in dir tobte
Hinterlassen graue Himmel und ertränkte Felder
Schweigend existierst du
In Gedanken schreitest du weit fort
Schritt für Schritt, Tag für Tag, doch die Wahrheit bleibt dir verborgen
In die Leere starrend
In einem Augenblick versunken
Bist du gefangen bis der Schnee das bedeckt
Woran du dich so verzweifelt klammerst
Zurück bleibt nur die Stille und eine Welt aus Trümmern
Track Name: Zuflucht
Der Gestank der Zivilisation vernebelt deinen Geist
Der träge Alltag raubt dir jeglichen Sinn der Existenz
Dein Wille verfliegt und lediglich dein ausgebrannter Leib
Schleppt sich Tag um Tag durch den Albtraum des Wachens
Dein Hoffen auf Freiheit gleicht in Wahrheit nur dem Warten auf den Tod
Alleine der Schlaf bringt dir Erlösung
Eine Zuflucht vor dem Sein
So entfliehst du mit jeder Dämmerung
In der Hoffnung nichtmehr aufzuwachen
Die Morgenröte bricht herein, strömt aus roten Adern
Unaufhaltsam naht das Ende - und du springst ab
An diesem Tage ziehst du um
Zedernholz dein neues Heim
Erde bedeckt die kalten Balken
Track Name: März
Der Wind weht durch mich hindurch
Nimmt mit sich was mich einst verdorben
Die Stimmen des Zweifels begraben, für immer verstummt
Verzerrte Bilder ziehen an mir vorüber
Längst vergangene Tage
Längst vergangene Jahre
Ich falle, die Augen geweitet
Aufgeschreckt aus verschlafenen Zeiten
Die Arme der Schwermut greifen nach mir
Hüllen mich in dunkle Schleier
Ich entschwinde, versinke im Nichts, befreit für diese Nacht
Erwacht
Track Name: Reflektion
Du führst dein Leben in die Leere
Die Existenz treibt ins Nichts
Du findest keinen Halt mehr
Keine Hilfe, keine Hoffnung
Augen, in denen früher das Leben funkte
Blicken heute nurnoch starr in die Welt
Weißt du noch, wozu du morgens erwachst?
Der Antrieb, das Streben voran
Werden nichtig im Lauf der Zeit
Die nur Erfüllt durch die Qual
Eines Lebens ohne Zweck
Dein Geist, der eigentlich in seiner Blüte stand
Hat die Hülle schon längst verlassen
Weißt du noch, wonach du sehnst?
Dein Wille stirbt, die Seele verfliegt
Was bleibt ist das sinnentleerte Leben
Warum den Leib jedoch weiterschleppen
Wenn das Licht so einfach gelöscht?
Ein Herz, in dem einst die Freude schlug
Erhält heute nurnoch ein totes Leben
Weißt du noch, wozu du atmest?